Paaren sich Katzen fürs Leben

Es ist immer interessant, die Beziehungen zu betrachten, die sich im Tierreich bilden, einschließlich unserer Hauskatzen. Eine der beliebtesten Fakten rund um Tiere ist, ob sie monogam sind und sich lebenslang paaren.

Paaren sich Katzen fürs Leben? Während es berühmte Beispiele für monogame Tiere gibt, die sich lebenslang paaren, gehören Katzen sicherlich nicht dazu. Eine weibliche Katze in Hitze wird aktiv nach so vielen männlichen Freunden wie möglich suchen. Infolgedessen ist es nicht ungewöhnlich, dass derselbe Katzenstreu unterschiedliche Katzenväter hat! 

Aber es gibt noch viel mehr zu berichten, wenn es um die sehr unmonogamen Beziehungen unserer Katzenfreunde geht. Lassen Sie uns also etwas tiefer tauchen.

Erste Dinge zuerst: Spay und Neutrum Ihre Katzen!

Wir werden mehr über das Fortpflanzungsverhalten von Katzen sprechen, aber wann immer das Thema auftaucht, möchte ich immer betonen, wie wichtig es ist, Ihre Katze zu kastrieren und zu kastrieren. Das Spucken Ihrer weiblichen Katze kann helfen Reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit, dass sie Brusttumoren entwickelt die bei etwa 50 Prozent der Hunde und 90 Prozent der Katzen “ bösartig oder krebsartig sind. ” Während dies weniger häufig ist, kann eine Kastration auch die Wahrscheinlichkeit von Hodenkrebs oder Prostataproblemen bei männlichen Katzen beseitigen.

Viele der reproduktiven Verhaltensweisen sind etwas ärgerlich oder in einigen Fällen sogar gefährlich. Weibliche Katzen in Hitze sind zu allen Stunden des Tages ( und in der Nacht ) laut, während sie nach einem Partner suchen und sich sogar anderen Tieren präsentieren. So besessen sind sie davon, einen Partner zu finden!

Schauen Sie sich einfach dieses Video einer weiblichen Katze in der Hitze an … und eines sehr verwirrten Hundes:

Männliche Katzen werden versuchen, das Haus zu verlassen und große Entfernungen zurückzulegen, um einen Partner zu finden Es sollte keine Überraschung sein, dass junge männliche Katzen am wahrscheinlichsten von einem Auto angefahren werden als sie ständig Frauen suchen.

Wir werden mehr über diese Verhaltensweisen und ihre Auswirkungen auf Katzenbeziehungen sprechen, aber wenn Sie bereit sind, Ihre Katze zu kastrieren oder zu kastrieren Schauen Sie sich dies direkt in kostenlosen oder kostengünstigen Kliniken von PetSmart Charities an.

Katzeninnen sind nicht monogom

Weibliche Katzen werden als polyestrisch bezeichnet Dies bedeutet, dass sie im Laufe des Jahres mehrere Fruchtbarkeitsstadien betreten. Dieser Zustand erhöhter Fruchtbarkeit wird allgemein als in ‘ in Hitze ’ bezeichnet und ist es normalerweise sehr offensichtlich, wenn eine Katze in Hitze ist. Weibliche Katzen sprechen laut und häufig, um männliche Katzen wissen zu lassen, dass sie einen Partner suchen. Während dieser Zeit rollen auch weibliche Katzen auf dem Boden herum und präsentieren der Welt ihr hinteres Ende. Auch wenn es im Haus keine Anzeichen von männlichen Katzen gibt!

Weibliche Katzen in diesem Zustand werden sich bemühen, das Haus zu verlassen und einen Partner zu finden … oder eher mehr als einen. Wie die Leute bei der Internationale Katzenpflege-Gesellschaft weist darauf hin, “ Mehrere Männer können sich um das Weibchen versammeln und, Während ein Mann auf seinem eigenen Territorium möglicherweise sicherer ist, einen Kampf zu gewinnen, der ausbrechen könnte, und somit eine Chance hat, sich mit der Frau zu paaren, hat sie möglicherweise ihre eigenen Vorlieben. ”

In dieser Phase paart sich eine weibliche Katze mehrmals mit mehreren Männern – 10 bis 20 Mal an einem einzigen Tag! Dies ist eigentlich eine ziemlich übliche Praxis in der Natur Durch die Aufnahme mehrerer Partner können weibliche Katzen die genetische Vielfalt sicherstellen und das Risiko verringern, einem sterilen Mann zu begegnen.

Männer Katzen sind auch nicht monogom

Männliche Katzen sind auch bestrebt, sich zu paaren, und mehr als bereit, in Hitze zu Frauen zu reisen. Einige Studien legen nahe dass eine männliche Katze ein Weibchen in Östrus bis zu 3 km entfernt riechen kann und die meisten männlichen Katzen gerne die Reise machen. Im Gegensatz zu weiblichen Katzen ist das männliche Interesse nicht zyklisch und sie sind bereit, sich zu paaren, solange eine Frau verfügbar ist.

Aber die Reise auf der Suche nach einer willigen Frau kann gefährlich sein, und ich habe bereits festgestellt, dass männliche Katzen, die nicht kastriert wurden, statistisch gesehen eher von Autos getroffen werden als andere Katzen. Es sind jedoch nicht nur Autos, die diese hartnäckigen Freier vermeiden müssen. Während weibliche Katzen bereit sind, müssen männliche Katzen oft gegen andere Männer kämpfen, um ihre Chance zu bekommen, sich zu paaren. Es ist nicht ungewöhnlich zu sehen ein Außenkater mit Dutzenden von Narben, fehlenden Ohrstücken und anderen Anzeichen von Kampf.

Als ob die Dinge für die nicht kastrierte männliche Katze noch nicht rau genug wären, können diese Kämpfe häufig das Feline Immunodeficiency Virus oder FIV übertragen. Die Leute von Cornell Veterinary erklären es, “ Da FIV durch Bisswunden übertragen wird, besteht für nicht kastrierte männliche Katzen mit Zugang im Freien, insbesondere für diejenigen, die wahrscheinlich mit anderen Katzen kämpfen, das größte Risiko für eine FIV-Infektion ”

FIV beeinflusst das Immunsystem von Katzen und während Studien darauf hinweisen, dass Katzen auch bei der Krankheit, die bei Außenmännern, die keinen Zugang haben, nicht immer der Fall ist, ein erfülltes Leben führen können zur veterinärmedizinischen Unterstützung.

Warum paaren sich Frauen mit mehreren Männern?

Wenn Sie sich das alles objektiv ansehen, scheint es etwas ineffizient zu sein.

Warum sollte sich die Frau mit so vielen Männern paaren müssen, um schwanger zu werden? Sie kann nicht werden Mehr schwanger, richtig?

Nun, sie kann es irgendwie! Während “ schwangerer ” nicht genau die richtige Formulierung ist, können Würfe von Kätzchen unterschiedliche Väter haben, wenn die weibliche Katze während ihres Östruszyklus unterschiedliche männliche Partner annimmt. Und da wir wissen, dass Frauen nicht lebenslang mit einer Katze paaren möchten, sondern so viele Männer wie möglich finden, ist es nicht schwer zu sehen, wie dies passieren könnte. Dies nennt man Superfecundation und es ist relativ häufig bei Arten mit größeren Würfen.

Während es beim Menschen selten ist, kann es passieren und das Ergebnisse können ziemlich interessant sein!

Was ist mit Big Cats?

Wir wissen also, dass unsere Hauskatzen und ihre wilden Cousins sicherlich nicht monogam sind und sich nicht fürs Leben paaren, aber was ist mit anderen Mitgliedern der Katzenfamilie wie Löwen, Tigern und Geparden?

Die meisten Katzen, einschließlich der Großkatzen, haben ein ähnliches polygames Verhalten und nehmen mehrere Partner an. Es gibt jedoch einige Variationen und weibliche Löwen, zum Beispiel, sind normalerweise auf die Männer beschränkt, die ihren Stolz ausmachen eher als irgendein Löwe in einem Radius von drei Meilen.

Ihre kleine Hauskatze ist also nicht die einzige polygame Katze!

Paaren Haustiere lebenslang?

Nein, es gibt keine einheimischen Arten, die sich lebenslang paaren.

Der graue Wolf ist wahrscheinlich das Tier, das unseren Haushunden am nächsten kommt und sich lebenslang paart. Es gibt auch eine Handvoll Vögel, und gelegentlich kleine Säugetiere, die sich für das Leben paaren, aber für den Teil ist die Natur immer für die genetische Vielfalt, was bedeutet, mehr Partner aufzunehmen.

Gedanken schließen

Katzen sind weit davon entfernt, sich für das Leben zu paaren, und entscheiden sich stattdessen für so viele Partner wie möglich, um eine erfolgreiche Fortpflanzung und viel genetische Vielfalt zu gewährleisten. Sie sind jedoch nicht nur nicht monogam, der Fortpflanzungsprozess für Katzen umfasst auch mehrere ärgerliche oder sogar gefährliche Verhaltensweisen. Vom Jammern mitten in der Nacht bis zum Reisen großer Entfernungen, um gegen einen anderen Mann um die Chance zu kämpfen, sich zu paaren, Man kann mit Sicherheit sagen, dass der Fortpflanzungsprozess für Katzeneltern stressig ist und Katzen auch nicht immer unversehrt bleiben.

Das ist nur ein weiterer Grund, Ihre Katzen zu kastrieren und zu kastrieren!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.